Dienstag, 29. November 2016

SCHOKO-JOGHURT-KUCHEN





Zutaten 

  • 1.5 Pk Backpulver
  • 450 g Butter
  • 4 Stk Eier
  • 2 EL Kakao
  • 400 g Kochschokolade
  • 5 EL Marillenmarmelade
  • 440 g Mehl
  • 500 ml Naturjoghurt cremig gerührt
  • 5 EL Rum
  • 340 g Staubzucker
  • 1 Pk Vanillezucker


Zubereitung

Zuerst 200 g Kochschokolade und 250 g Butter in einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen Mehl, Eier, Staubzucker, Backpulver, Vanillezucker, Kakao und Joghurt zu einem Teig vermengen und anschließend die geschmolzene Butter und Schokolade hinzufügen und durchrühren.
Dann den Teig in ein gut eingefettetes Blech geben und bei vorgeheiztem Backofen bei 140 °C Ober/Unterhitze ca. 35-50 min. backen.

Den Kuchen ein wenig auskühlen lassen. Währenddessen wieder 200 g Kochschokolade mit 200 g Butter im Wasserbad schmelzen.
Die Marillenmarmelade wird mit Rum in einer kleinen Schüssel verrührt und dann wird der Kuchen großzügig damit bestrichen. Zum Schluss noch die geschmolzene Schoko-Butter-Mischung darüber geben, auskühlen lassen bis die Glasur steif wird.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen