Samstag, 24. Dezember 2016

24 - Stunden - Kuchen (ohne Backen)





Zutaten

  • 1/2 Glas Nutella
  • 13 Zwieback
  • 1 Pck. Frischkäse
  • 3 EL Kondensmilch
  • 1 Tasse/n Puderzucker
  • 100 g Haselnüsse, gemahlene
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Glas Kirsche(n)
  • 1/2 Liter Saft (Kirschsaft)
  • 2 Pck. Tortenguss
  • 2 Becher Sahne


Zubereitung

Nutella in der Mikro anwärmen, damit es schön flüssig wird und mit den 13 Zwieback zerdrücken. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Ab in den Kühlschrank.
Nach 1-2 Stunden (kann auch später sein) das Päckchen Frischkäse mit der Dosenmilch, dem Puderzucker und den gemahlenen Nüssen verrühren, auf die 1.Schicht in der Springform geben und ab in den Kühlschrank.
Wieder später (egal wann, muss nur fest geworden sein), die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen, in die Springform geben und wieder in den Kühlschrank.

Nach weiterer Ruhezeit die abgetropften Kirschen auf der Sahne verteilen und den zuvor gemachten Guss (Kirschsaft mit Tortenguss laut Tortengussanleitung) obendrauf. Und wieder in den Kühlschrank. Sollte dann allerdings schon über Nacht stehen bleiben. Fertig.
Diesen Kuchen kann man super zwischendurch machen, da jeder Arbeitsgang ein Minimum an Aufwand ist. Natürlich die absolute Kalorienbombe, aber ein Gedicht!!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen