Montag, 19. Dezember 2016

Guinness Schokoladenkuchen





Zutaten

  • 250 ml Bier, Guinness
  • 250 g Butter
  • 75 g Kakaopulver
  • 400 g Zucker
  • 140 ml saure Sahne o. Schmand
  • 2 Ei(er)
  • 1 Pck. Vanillezucker, Bourbon
  • 275 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 300 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker


Zubereitung

Bitte den Ofen auf 180° vorheizen und eine Springform (23cm) einfetten und mehlen.

Anschließend geben Sie das Bier in einen großen Topf und fügen die Butter hinzu und lassen sie schmelzen und nehmen den Topf vom Herd. Nun rühren Sie den Kakao und den Zucker unter.

In einer kleinen Schüssel schlagen Sie die saure Sahne und die Eier, Vanille und fügen es zu dem Biermix. Nun rühren Sie langsam das Mehl mit dem Soda (Natron) unter, bis ein glatter Teig entsteht - nicht zuviel rühren!

Gießen Sie den Teig in die Backform und backen Sie den Kuchen ca. 45 min - 60 min. Komplett in der Form auskühlen lassen - da es ein ziemlich feuchter Kuchen ist!!!

Vorsichtig den Frischkäse schlagen bis er glatt und weich ist und anschließend den Puderzucker unterrühren bis ein glatter, streichfähiger Guss entsteht, nun den Kuchen damit oben drauf locker einstreichen.

Unbedingt im Kühlschrank aufbewahren
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen