Dienstag, 27. Dezember 2016

Hähnchenschenkel mit Kartoffel - Gemüsepfanne





Zutaten

  • 4  Hähnchenschenkel
  • 1 kg Kartoffel(n), neue
  • 2  Zwiebel(n)
  • 1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
  • 1  Tomate(n)
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprikaschote(n), rote
  • 3  Knoblauchzehe(n)
  • 2 Zweig/e Rosmarin
  • 1 Zweig/e Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  •  Salz, grobes und frisch gemahlenen Pfeffer
  • 80 g Kräuterbutter


Zubereitung

In einem Gefrierbeutel 2 EL Olivenöl, Rosmarin, Thymian, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und die Hähnchenschenkel füllen, verschließen und ruhig etwas ziehen lassen.
Den Backofen auf E-Herd 180°C, Umluft 160°Grad, vorheizten. Die Kartoffeln und Tomaten gut waschen und halbieren. Paprika säubern und in größere Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch schälen und vierteln.
Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch auf einer leicht (1 EL) geölten Fettpfanne verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Keulen auf den Grillrost legen und über die Kartoffeln schieben. Alles 1 Stunde braten.

Kräuterbutter schmelzen und die Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Keulen nach ca. 30 Minuten Bratzeit öfter mit der Kräuterbutter bestreichen und die Zucchini den Kartoffeln zufügen und in den letzten 5 min. die Lauchzwiebeln zufügen.

Das ist ein Gericht, was ich gerne mache, wenn wir Gäste bekommen, da ich Zeit für meine Gäste habe und stehe nicht in der Küche.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen