Donnerstag, 8. Dezember 2016

Mozzarella-Schupfnudeln in Ajvar überbacken





Zutaten

  • 1 Pck. Schupfnudeln, ca. 500 g, aus dem Kühlregal
  • 3 EL Ajvar
  • 2 Beutel Mozzarella, à ca. 125 g
  • 1 Pck. Kochschinken, ca. 200 g
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • 200 g Edamer Käse, gerieben
  • 1 kleine Gemüsezwiebel(n)
  • 2 Msp. Salz und Pfeffer
  •  n. B. Paprikapulver
  • 1/4 Liter Wasser, kochend


Zubereitung

Schupfnudeln aus der Packung nehmen und in eine große Schüssel geben, eventuell halbieren.
Mozzarellabällchen abtropfen lassen und in kleine 1 x 1 cm Würfelchen schneiden, anschließend
zu den Schupfnudeln in die Schüssel geben. Kochschinken auspacken und komplett in kleine Würfel, so groß wie die Mozzarellastückchen, schneiden.

Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Die Zwiebel häuten und in sehr kleine Stückchen würfeln. In eine kleine Schüssel geben.
Wasser im Wasserkocher erhitzen und zu den Zwiebelwürfeln geben. Senf und Ajvar zu den Zwiebeln und dem heißen Wasser geben und alles gut vermengen.

Nun mit den Zutaten in der großen Schüssel vermengen und alles in eine Auflaufform geben. Den Reibekäse gleichmäßig darüber streuen und noch mit Salz, Pfeffer und viel Paprikapulver würzen.

Den Ofen auf 180 °C herunterschalten und den Auflauf ca. 30 min backen, aufpassen dass die Käsekruste nicht zu braun wird.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen