Samstag, 10. Dezember 2016

Walnuss-Topfen-Stollen





Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Flasche Rumaroma ((kleines Fläschchen))
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 2 Stk. Eier
  • 1 TL Zimt
  • 170 g Butter
  • 250 g Magertopfen
  • 100 g Sultaninen (oder Rosinen)
  • 100 g Walnüsse (gemahlene)
  • 100 g Walnusskerne
  • 50 g Butter (zerlassene)
  • 50 g Staubzucker


Zubereitung

Für den Walnuss-Topfen-Stollen den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl mit Backpulver mischen und eine Mulde hineindrücken.
Zucker, Vanillezucker, Salz, Rum-Aroma, Bittermandelöl, Eier und Zimt in die Mulde geben und mit einem Teil des Mehls vom Rand der Mulde vermengen. Anschließend die Butter in kleine Stückchen schneiden und dazugeben.
Topfen, Sultaninen, gemahlene Walnüsse und Walnusskerne ebenfalls untermengen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen und den Teig darauf zu einem Stollen formen und auf das Blech legen.

Im Backofen ca. 55-65 Minuten backen. Anschließend mit der zerlassenen Butter einpinseln und gleichmäßig mit Staubzucker bestäuben. Bis zum Servieren in Alufolie einwickeln.

Rezept-Tipp
Den Walnuss-Topfen-Stollen vor dem Servieren nicht nur mit Staubzucker bestreuen, sondern auch mit Zimt bestäuben und mit Walnusshälften garnieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen