Donnerstag, 19. Januar 2017

Bauernauflauf mit Bratwürsten





Zutaten

  • 4 große Kartoffel(n), gekocht
  • 300 g Bratwurst, (Nürnberger Rostbratwürstchen)
  • 1 Zwiebel(n), gewürfelt
  • 1 Paprikaschote(n), rote, gewürfelt
  • 200 g Brokkoli
  • 2 Ei(er)
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Öl, oder Butter
  • 1 TL Majoran
  • 1 Prise(n) Kümmel, gemahlener
  •  Salz und Pfeffer
  •  Paprikapulver, edelsüß


Zubereitung


Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die gekochten Kartoffeln schälen und würfeln. In einer Pfanne das Fett erhitzen und die Nürnberger ringsum anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden und nochmals in der Pfanne braten.
In der Zwischenzeit Wasser für den Brokkoli in einem Topf zum Kochen bringen und diesen knapp gar kochen.

Die Kartoffelwürfel in die Pfanne zu den Würstchen geben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Zwiebel und den Paprika zufügen ebenfalls in der Pfanne ca. 3 Minuten garen. Den Brokkoli abgießen, evtl. etwas zerkleinern und ebenfalls in der Pfanne weitere 3 Minuten garen.
Eine Auflaufform fetten und die Masse einfüllen. Die Eier mit der Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika edelsüß würzen und über die Masse gießen.
Im Backofen ca. 30 Minuten backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen