Samstag, 7. Januar 2017

Kirsch - Eierlikör - Blechkuchen mit Schmand - Sahne





Zutaten

  • 350 g Margarine, weiche
  • 350 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 6 Ei(er)
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 250 ml Eierlikör
  • 100 g Schokoblättchen
  • 2 Gläser Kirsche(n)
  • 800 ml Sahne
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Schmand
  •  evtl. Schokodekor
  •  n. B. Eierlikör zum Dekorieren
  •  Fett für das Blech
  •  Paniermehl für das Blech


Zubereitung

Die Kirschen abtropfen lassen. Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C, Umluft: 150 °C).

Margarine, Zucker und Salz mit einem Handrührgerät cremig rühren, Eier nach und nach zugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit den 250 ml Eierlikör unterrühren. Abschließend die Schokoblättchen unterheben. Den Teig auf ein gefettetes und mit Paniermehl ausgestreutes Backblech geben und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen. In den heißen Backofen schieben und auf mittlerer Schiene ca. 50 bis 55 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Schmand vorsichtig unterheben. Die Sahne-Schmand-Masse auf den Kuchen geben und glatt streichen. Mit Eierlikör als Dekoration besprenkeln und evtl. Schokodekor anbringen. Den Kuchen bis zum Verzehr mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Auch zum Verzehr am nächsten Tag geeignet.

Tipp: Um Fett zu reduzieren, kann ein Drittel der Fettmenge durch Magerquark ersetzt werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen