Montag, 30. Januar 2017

Reispfanne





Zutaten

  • 1 Tasse Reis (z.B. Basmati)
  • 300 g Putenschnitzel oder Hähnchenbrustschnitzel
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhre(n)
  • 1/2 Paprikaschote(n), gelbe
  • 1/2 Paprikaschote(n), rote
  • 1/2 Zwiebel(n)
  •  Salz und Pfeffer
  •  Paprikapulver
  •  Currypulver
  •  n. B. Sojasauce
  •  evtl. Sojasauce (Kejap Manis)
  •  n. B. Öl
  • 1 Tasse Brühe


Zubereitung


Das Gemüse putzen bzw. waschen, klein würfeln und beiseite legen. Das Fleisch ebenfalls klein würfeln.

Den Reis kochen (aber nicht ganz durch kochen, sondern nur ca. 7-8 Min.) und anschließend abschütten.

Das Putenfleisch in heißem Öl anbraten und mit Currypulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Nach 5 Min. die Zwiebel- und die Karottenwürfel zugeben (evtl. noch etwas Öl beifügen) und weitere ca. 5 - 8 Min. mit anbraten. Nun das restliche Gemüse dazugeben und ebenfalls 5 Min. anbraten (evtl. noch etwas Öl beifügen). Den abgeschütteten Reis dazugeben und umrühren. Nun reichlich mit Paprikapulver, Currypulver, Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Dann noch etwa eine Tasse Brühe hinzugeben. Ca. 5 Min. kochen lassen. Heiß servieren.

Tipps: Dazu passt eine Currysauce. Man kann auch Sojasauce dazu reichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen