Mittwoch, 18. Januar 2017

Rotkäppchens Geheimnis





Zutaten

  • 1 Glas Sauerkirschen, entsteint, Abtropfgewicht 370 g
  • 1 Dose Birne(n), Abtropfgewicht 230 g
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schlagsahne
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Zitrone(n), Saft davon
  • 60 g Mandelblättchen
  • 20 g Butter
  • 1 EL, gestr. Rohrzucker, hell


Zubereitung

Kirschen in ein Sieb geben, den Saft dabei auffangen, ergibt ca. 250 ml. Birnen ebenfalls in ein Sieb geben und abtropfen lassen, Saft anderweitig verwenden.
Etwas Kirschsaft mit der Stärke glatt rühren, übrigen Kirschsaft mit dem Vanillezucker zum Kochen bringen und mit der angerührten Stärke binden. Unter ständigem Rühren 1/2 Minute köcheln und eindicken lassen. Die Kirschen unterheben, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft glatt rühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Creme kühl stellen.

Für die Mandelkruste die Butter in einem kleinen beschichteten Pfännchen schmelzen und zusammen mit den Mandelblättchen und dem Rohrzucker unter Rühren goldbraun rösten und vollständig auskühlen lassen.

Birnen kleinschneiden und auf 6 Dessertgläser verteilen. Auf die Birnen die Creme geben, dann das Kirschkompott und zum Schluss die knusprig gerösteten Mandelblättchen.

Anstelle von Gläsern kann man das ganze auch in einer schönen Glasschüssel einschichten. Diese Nachspeise ist fix zubereitet und wirklich ein optischer Blickfang, überaus wohlschmeckend und zählt mittlerweile zu meinen Favoriten.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen