Montag, 9. Januar 2017

Spaghetti carbonara-Muffins (für ein 12er Muffinsblech, auch vegetarisch, dann mit TK -Erbsen)





Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 70 g Bacon oder Edelschinkenwürfel
  • 1 Schalotte(n)
  • 100 g Parmesan, oder Grana Padano
  • 3 Eigelb
  • 200 ml Schlagsahne
  •  Salz und Pfeffer


Zubereitung

Spaghetti bissfest in Salzwasser garen. Die Schalotte fein würfeln.
Speck in einer Pfanne bei kleiner Hitze auslassen, Schalotte dazugeben und mit andünsten.
Vertiefungen einer Muffinform einfetten. Spaghetti abgießen und mit Hilfe einer Gabel und einem Löffel zu kleinen Nestern formen und in die Vertiefungen der Form geben.

Backofen vorheizen:
Ober-Unterhitze: 180° C
Umluft: 160° C

Käse reiben, mit den Eigelben und der Sahne verquirlen. Speck Zwiebelmasse unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Esslöffel zuerst einen Löffel Flüssigkeit auf die Nester geben und dann die restliche Ei-Masse auf die Nester verteilen.

Ca. 25 Minuten backen.

Wenn man nur das halbe Rezept nimmt reicht 1 Eigelb von einem nicht zu kleinen Ei.

Vegetarische Version: 100 g TK Erbsen in 1 EL Butter 5 Minuten andünsten und unter die Käse-Ei Mischung heben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen