Sonntag, 26. Februar 2017

Spaghetti - Torte





Zutaten

  • 1 Tortenboden, hell
  •  etwas Konfitüre zum Bestreichen
  • 500 g Erdbeeren, frische
  • 500 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote(n)
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Pck. Gelatine, gemahlene
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanillegeschmack)
  •  Dessert-Soße (Erdbeersoße)
  • 1 EL Kokosraspel oder weiße Schokolade
  •  evtl. Tortenguss


Zubereitung

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und einige schöne zur Deko beiseitelegen. Einen Tortenring um den Biskuitboden legen. Den Boden dünn mit Konfitüre bestreichen und mit (halbierten) Erdbeeren belegen.

Den Joghurt mit Vanillezucker verrühren, die Vanilleschote auskratzen und das Mark in den Joghurt rühren (kann auch durch Vanillejoghurt mit einem Spritzer Zitronensaft ersetzt werden, ist dann etwas süßer).

Die Sahne steif schlagen, Gelatine nach Anweisung zubereiten. 2 EL Joghurtcreme in die heiße Gelatine rühren, diese zurück in die übrige Joghurtcreme geben und mixen. Die Schlagsahne unterrühren und Masse über die Erdbeeren gießen. Kalt stellen, bis die Masse fest wird.

Für die Spaghetti das Paradiescremepulver einige Minuten mit der flüssigen Sahne verrühren. Die steife Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, kreuz und quer (wie Spaghetti) auf die Torte spritzen.

Die Erdbeersoße klecksweise auf die Spaghetti geben und mit Kokosraspeln oder geriebener weißer Schokolade bestreuen. Mit den übrigen Erdbeeren dekorieren (die Erdbeeren evtl. mit Tortenguss überziehen) und über Nacht kaltstellen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen