Sonntag, 21. Mai 2017

Macarons au Chocolat (ergibt ca. 70 Stück)





Zutaten

  • 125 g Mandel(n), geschälte
  • 390 g Puderzucker
  • 50 g Kakaopulver, (kein Instant)
  • 150 ml Eiweiß, (ca. 4 Eier)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 250 g Schokolade, Vollmilch
  • 125 ml Schlagsahne
  • 20 g Butter


Zubereitung

Die geschälten Mandeln sehr fein mahlen mit Puderzucker und Kakaopulver mischen, 2 x Portionsweise durchsieben. (Alles was an Mandeln im Sieb hängen bleibt wegwerfen.)
Eiweiss mit Salz sehr steif schlagen, Mandelmischung unterheben. Backofen auf 180° Grad vorheizen.

Eiweismasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8mm Ø) füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech im Abstand von 5 cm kleine Tupfen spritzen. Wenn das Blech voll ist, Spritzbeutel kalt stellen. Bei 180° Grad auf mittl. Schiene ca. 10 Min. backen, dabei den Ofen nicht öffnen.
Herausnehmen. Mit dem Backpapier auf einen Rost ziehen, auskühlen lassen.
Alles wiederholen bis der Spritzbeutel leer ist, evtl. die Temperatur und die Zeit anpassen.

Sahne aufkochen, die gehackte Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Die Butter in kleinen Stückchen unterrühren. Die Masse kalt stellen bis sie spritzfähig ist, kurz mit dem Mixer aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen, auf die Hälfte der Macarons in die Mitte jeweils einen Tupfen von der Füllung spritzen. Restliche Macarons drauflegen, die Ränder leicht andrücken. Ergibt ca. 70 Stück.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen