Samstag, 10. Juni 2017

Apfel - Kirsch - Blechkuchen nach Oma Bärbel





Zutaten

  • 1 1/2 kg Äpfel
  • 1 Zitrone(n)
  • 1 Glas Kirsche(n)
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 Prise(n) Salz
  • 5 m.-große Ei(er)
  • 375 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 EL Mineralwasser
  • 100 g Mandel(n) (Blättchen)
  • 1 EL Puderzucker
  •  Fett, fürs Blech


Zubereitung

Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Die weiche Butter oder Margarine, Zucker, Vanille-Aroma und Salz mit einem Mixer (Handrührgerät) cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Zuletzt das Mineralwasser unterrühren.

Den Rührteig auf ein gefettetes Backblech (ca. 36x40 cm ) streichen.

Die Apfelspalten und Kirschen auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 200° ( Umluft 175° ) 30-40 Minuten backen.
Ca. 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit mit den Mandeln bestreuen.
Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen